Eine Hamburger Buchhandlung hilft geflüchteten Familien [deutschlandfunkkultur.de]

»Eine Hamburger Buchhandlung organisiert Kinderbücher aus der Ukraine. Was dort zum Alltag dazu gehörte, ist in Deutschland Mangelware für die geflüchteten Familien. Buchhändlerin Natalia Banakh erzählt von ihren Erfahrungen und einer Spendenaktion.«

Link


Anzeige (falls eingeblendet)