ARTE-Doku: Jean-Pierre Melville – Der Virtuose des Gangsterfilms

»Zwischen Hollywood und Nouvelle Vague: Jean-Pierre Melville gilt als Meister des Film Noir. Viele seiner oft düster-melancholischen Werke sind heute Meilensteine der Filmgeschichte. Um dem Menschen hinter der coolen Fassade nahe zu kommen, taucht die Biografie in die Welt von Melvilles Filmen ein, die stark von seiner Liebe zu Krimis und zum amerikanischen Kino geprägt sind.«

(54 min. / Infos / verfügbar bis 27.05.2020)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben