ARTE-Doku: The Painter and the Thief

»Eine unglaubliche, aber wahre Geschichte: Der tschechischen Malerin Barbora Kysilkova werden Bilder gestohlen. Der Täter ist schnell gefasst, doch anstatt ihn zu verurteilen, ist die Künstlerin von ihm so gerührt, dass sie beschließt, ihn zu malen. Der Film über eine verblüffende Täter-Opfer-Beziehung feierte auf dem Sundance Film Festival 2020 seine erfolgreiche Premiere.«

(102 min / Infos / verfügbar bis 27.04.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben