Netflix: Jennifer Lopez – Halbzeit // Doku-Empfehlung von ‎Heike Pohl

‎Heike Pohl dazu in unserer Facebook-Gruppe:

»Für Jennifer Lopez habe ich mich bislang nie besonders interessiert. Ich habe sie in den Schlagzeilen wahrgenommen und natürlich auch den einen oder anderen Song von ihr gehört – das war es dann aber auch schon. Nun lief mir gestern bei netflix die Doku ›Halbzeit‹ über die Füße. Und das Stück hat meinem Blick auf die Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin grundlegend verändert. Der Film macht deutlich, welche Rolle Lopez und ihre Ausnahmekarriere für die Latino-Bevölkerung in den Staaten spielen und auch, wie und dass Latinos in den USA nach wie vor benachteiligt und als Menschen zweiter Klasse behandelt werden.
Die Amtszeit von Trump war nach eigenem Bekunden ein Weckruf für Lopez, ein politisches Erwachen, dabei spricht sie auch ganz konkret ihr Entsetzen beim Anblick der Kinder in den Käfigen an, deren Eltern beim Grenzübertritt festgenommen und direkt angeklagt werden.
Die Doku gipfelt in Lopez‘ Auftritt beim Super Bowl. Man hatte sie eingeladen, für die 26-minütige Halbzeitpause eine Show zu entwickeln. Was für amerikanische Künstler:innen offensichtlich ein Ritterschlag ist, wurde bei ihr zum Affront: Die 26 Minuten musste sie sich mit Shakira teilen, gerade so – wie sie es ausdrückt – als habe es zweier Latinas bedurft, wofür sonst ein(e) Amerikaner:in genügt.
Lopez entwickelt ein Programm für ihre Show, das zum politischen Statement wird. Kurz vor Showbeginn will das Super Bowl-Management wesentliche Teile der Show canceln. Doch sie setzt sich darüber hinweg und wird im Anschluss für ihre Courage gefeiert.
Filmempfehlung, die dazu gereicht, im besten Fall mit eigenen Vorurteilen konfrontiert zu werden. Und Empfehlung auch deshalb, weil sich hier ein Megastar ganz klar positioniert und gesellschaftlich wie politisch Verantwortung übernimmt. Lopez ist eine echt starke Frau.«

Netflix-Info dazu:

»›Jennifer Lopez: Halbzeit‹ bietet einen hautnahen Blick hinter die Kulissen und zeigt, welche Courage und Entschlossenheit Jennifer Lopez ausmachen. Der Film, in dem sie ihre Entwicklung als Latina, Mutter und Künstlerin offenlegt, dient als Anpfiff für die zweite Halbzeit ihres Lebens, in der sie ihre Karriere und ihre Stimme für einen größeren Zweck einzusetzen gedenkt.«

(96 min)

Doku komplett ansehen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe via ARTE // zur Top Doku hochstufen // eine Doku empfehlen


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben