ARTE-Doku: Die Anden – Das Erbe der Indianerinnen

»Kolla-Indianerinnen kümmern sich nach dem Tod ihrer Mutter um ihr Erbe: ein Stück Land und eine Lama-Herde in der Puna, einer Hochwüste in den argentinischen Anden. Die Dokumentation nimmt die Zuschauer mit auf eine emotionale Entdeckungsreise, zu starken Frauen, die ihr Land lieben und die Tradition ihres Volkes auf ihre eigene Weise leben und bewahren.«

(44 min / Infos / verfügbar bis 01.05.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben