STRG_F: Schwarz, jung, Ministerin – Aminata Tourés Weg zur Macht

»Sie ist geboren in Neumünster, wuchs im Flüchtlingsheim auf, ihre Eltern kommen aus Mali – und heute schreibt sie Geschichte. Aminata Touré ist die erste schwarze Ministerin in Deutschland. Und wisst ihr was? Unser Reporter Aimen und sein Kollege Johannes hatten schon vor drei Jahren das Gefühl, dass mit ihr was Großes passieren kann. Damals haben sie begonnen, Aminata Touré mit der Kamera zu begleiten. Auf Wahlkampfterminen, im Kieler Landtag, als sie Spitzenkandidatin der Grünen in Schleswig-Holstein wurde. Aimen und Johannes sind ihr auf Schritt und Tritt gefolgt – bis ins Amt als Ministerin für Soziales, Gesundheit, Familie, Integration u.v.m. Hier ist ihr Film.«

(39 min / Infos)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe via STRG_F & funk // zur Top Doku hochstufen // eine Doku empfehlen


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben