»Rechtlich betreut im Alter – Gefangen im System« – WDR-Doku über die Gefahr der rechtlichen Entmündigung

»Als Ilse Barchnitzki nach einer schweren Herzoperation aus dem künstlichen Koma erwacht, hat sich die Welt für sie verändert. Obwohl sich die 86-jährige Stück für Stück wieder in ihr altes Leben zurückkämpft, entscheidet nun jemand anderes für sie. Während des Komas wurde eine rechtliche Betreuung angeordnet, weil die Behörden keine Angehörigen ausfindig machen konnten. So wie Ilse Barchitzki geht es vielen Menschen. Insgesamt stehen über 1,3 Millionen Menschen in Deutschland unter rechtlicher Betreuung.«

(44 min / Infos)

#dokuliebe via WDR // eine Doku empfehlen

Anzeige (falls eingeblendet)

Schreibe einen Kommentar