ARTE-Doku: Ein Dorf im Süd-Ural

»In dem kleinen Dorf Irgisly im südlichen Teil des Urals scheint die Zeit noch in einem anderen Tempo zu vergehen. Fernab der Metropolen Moskau und Sankt Petersburg orientiert sich der Rhythmus der Menschen in der von weiten Hügeln, tiefen Wäldern und dunklen Schluchten geprägten Landschaft an den Jahreszeiten und den Gesetzmäßigkeiten der Natur.«

(44 min / Infos / verfügbar bis 11.12.2021)

#dokuliebe via ARTE


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben