Y-Kollektiv: Chinas illegale Übersee-Polizei mitten in Deutschland?

»Schon jetzt leben tausende Chines:innen in Deutschland, die geflohen sind vor der mächtigsten Hightech-Diktatur der Welt. Uigur:innen, Demokratie-Aktivist:innen aus Hongkong, Künstler:innen und Medienschaffende: Für sie ist Deutschland ein sicherer Hafen – der jetzt allerdings bröckelt. Denn der ›lange Arm Chinas‹ greift neuerdings auch nach Dissident:innen hierzulande. Laut dem Bericht der Menschenrechts-Organisation Safeguard Defenders betreibt China überall auf der Welt ein illegales Netz sogenannter Übersee-Polizeistationen.«

(24 min / Infos)

#dokuliebe via funk und Y-Kollektiv // eine Doku empfehlen

Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben